Erster Strafzettel in Australien

25th März, 2010 - Posted by Simon - 4 Comments

Es hat keine 48 Stunden gedauert. Da ist er. Und es ist kein kleiner. 197$. Für Parken in einer nostopping zone. Bevor ich jetzt hier die Schreie der Empörung bis nach Australien höre, von wegen so blöd kann man ja net sein…Wir hatten keine Schuld 😀

Beim Auto hat das eine Fenster ein bisschen geklemmt und wir habens deswegen nochmal zurück zum Händler gebracht, damit ers repariert. Da die Parksituation hier so beschissen ist, hat er das Auto halt einfach ins Parkverbot gestellt.

Als wir das Auto abgeholt haben, hat er noch so gemeint wir sollen uns beeilen, da is nen Parking Officer. Tja wir waren wohl zu langsam. Sind dann erstmal zurück zur Werkstatt und habens dennen gezeigt. Die haben dann erstmal gelacht und erzählt das sie einen Backpacker kannten, der über 8000 Dollar an Strafzetteln angesammelt hatte. Da das Auto auf meinen Namen und das Hostel angemeldet ist, können die die Zahlung wohl nicht so recht durchsetzten. Ich soll nur aufpassen nie wieder mit der Adresse meines Hostels etwas mit dem zuständigen Amt zu tun zu haben. Das wird wohl zu schaffen sein 😀

Posted on: März 25, 2010

Filed under: Allgemein

4 Comments

Bear Grylls

März 26th, 2010 at 16:55    


Mir wäre das nicht passiert …

Tobi

März 27th, 2010 at 14:54    


ja ja, so nen tollen strafzettel wegen falschparken hab ich auch mal bekommen – weil ich das beschissene schild falsch gelesen hab.
hab auch zwei mädels getroffen, die fleißig strafzettel gesammelt haben, hatten schon nen ganzen stapel 😀

Nr.18

April 4th, 2010 at 06:40    


Tja, da kann ich das ganze gleich toppen: Ich habe jetzt $450 aufm Strafkonto. Hatte auf dem Weg zur Arbeit in den Arbeitsklamotten natürlich meinen Führerschein nicht dabei, weil Ostern ist hat man mein Ticket gleich verdoppelt – australische Logik.
Bezahlt wird das Ticket – nicht. Backpackerstyle eben.

pechvogel

Juli 18th, 2012 at 16:52    


Ich habe heute von meiner Lieferfirma ein Speedticket bekommen: 115 Km/h in einer 80er Zone .. macht am Ende, stolze 1400 AUD!! Wird nich bezahlt, da ich es nich habe, ganz einfach.

Scheinbar weiss niemand wie man damit umgehen sollte, sogar die Australier selbst. Die Polizei hat nur die Kopie von meines dt. Führerscheins und die Adresse von nem Hostel …

ps: mir fehlt die deutsche Autobahn

Gruss

Leave a reply

Name *

Mail *

Website