Wieviel Abenteuer gehn in 48 Stunden?

23rd Juni, 2010 - Posted by Simon - Keine Kommentare

Mehr als ich gedacht hab auf jeden Fall! Jedenfalls dann wenn man zu Besuch auf der Heliman Creek Station bei Quentin (19 Jahre alt und Führer im Cobbold Gorge Village) ist. Die Fahrt zur Heliman Station ging erstmal eien dreiviertel Stunde über Gravelroad. Man kann auf diesen besseren Feldwegen tatsächlich 100km/h fahren! (Angeblich auch 140-150 […] Weiterlesen...

WWOOFing im Cobbold Gorge Village

21st Juni, 2010 - Posted by Simon - 2 Kommentare

Nach Cairns ging es weiter durch die Atherton Tablelands in Richtung unseres nächsten Ziels. Der Cobbold Gorge Village. Auf unserem Weg dorthin haben wir noch beim Geheimtipp eines Australiers übernachtet. Dem Mt. Garnet Raceway. Raceways sind große Anlagen mit Pferderennbahn und Rodeo, die allerdings meistens nur einmal im Jahr verwendet werden und sonst leer stehen. […] Weiterlesen...

Tauchen in Cairns

4th Juni, 2010 - Posted by Simon - 1 Kommentar

Zum Tauchen in Cairns gibt es egtl. gar nicht viel zu sagen. Wir sind mit einem Boot (das hieß Tusa und war ein Katamaran) zum Great Barrier Reef rausgedüst. Das Reef hieß Milln Reef, der Tauchspot Three Sisters. Wassertemperatur 27 Grad. Sichtweite 25-30m. Es war perfekt. Mehr will ich jetzt egtl. auch gar nicht schreiben. […] Weiterlesen...

Wallaman Falls & Mission Beach und Atherton Tablelands

2nd Juni, 2010 - Posted by Simon - 4 Kommentare

Am nächsten Tag sind wir dann weiter Richtung Cairns. Nach der ganzen Zivilaion brauchten wir unbedingt mal wieder ein bisschen Natur. Also auf zum Wallaman Fall. Mit 268m ist er der höchsten auf der südlichen Halbkugel. Und ich muss sagen, er ist einfach Atemberaubend. Bilder können gar nicht so richtig das Gefühl ausdrücken. Nach einer […] Weiterlesen...

Townsville und Magnetic Island

2nd Juni, 2010 - Posted by Simon - Keine Kommentare

Als wir Airlie Beach verlassen haben, begegneten wir einem Truck/Jeep/Pickup/Monster, dessen Nummernschild Australien ganz gut beschreibt: „IT’BIG“. Viel treffender kann man es glaub ich gar nicht beschreiben. Die Entfernungen die man hier zurücklegt lassen sich einfach mit europäischen Massstäben nicht messen. Weiterlesen...

Tauchschein und Segeln auf den Whitsundays

22nd Mai, 2010 - Posted by Simon - 2 Kommentare

Dies wird ein Highlight Beitrag. Nach diesem Beitrag könnt ihr wahrscheinlich aufhören diesen Blog zu lesen…besser wird es nicht. Tauchschein: Am Montag um 10.00 sollte es losgehen. Hat sich dann aber alles ein bisschen verzögert. War dann wohl eher halb 11. Nach 2-3 Stunden Theorie ging es nach einer Pause in den Trainingspool. Naja vlt. […] Weiterlesen...

Über Beef, Mossi Attacken und eierlegende Säugetiere

16th Mai, 2010 - Posted by Simon - Keine Kommentare

Die Überschrift sagt egtl. schon alles. Beef: In Australien gibts Rinder. Viele. Und die Hauptstadt aller Rinder ist wohl Rockhampton. Die Stadt an sich hat schon noch so einen gewissen Westernstyle. Und was sollte man anderes machen in einer Beefsteak, als ein 500 Gramm Beefsteak zu essen….Richtig. Nichts. Was anderes kann man da auch nicht […] Weiterlesen...

Agnes Waters und der erste Fisch

10th Mai, 2010 - Posted by Simon - 1 Kommentar

Weiter geht’s! Die Zeit verfliegt hier nur so. Es ist schon wieder eine Woche her das wir Hervey Bay und unsere WWOOFing Hosts verlassen haben. Zusammen mit Thomi (aus dem Schwabenländle) und Line gings weiter nach Agnes Waters und Town of 1770. 1770 deswegen, weil hier Captain Cook im Jahre 1770 mal vorbeigeguggt hat. Dort […] Weiterlesen...

WWOOFing und Fraser Island

2nd Mai, 2010 - Posted by Simon - 2 Kommentare

So es wird mal wieder Zeit das ich den Rest der Welt aufkläre was ich hier unten so tue. Eins nach dem anderen. Als erstes sidn wir erstmal nach Bundaberg gefahren, eine mittelgroße Arbeiterstadt. Dort geht man meistens hin um Fruitpicking Jobs zu finden. Wir sind aber hingefahren um WWOOF Mitglieder zu werden. Kostet 70 […] Weiterlesen...

Australian Zoo, Noosa und Hervey Bay

19th April, 2010 - Posted by Simon - 4 Kommentare

Ich glaub heute schreib ich meinen Blogbeitrag mal rückwärts. Also von heute Richtung Vergangenheit. Öfter mal was neues. Gerade im Moment sitz ich im Hostel in Hervey Bay. Wirklich nett hier. Haben ein Zimmer zu zweit. Mit normalen, bequemen Betten. Das heißt die letzten zwei Nächte hab ich richtig gut geschlafen. Hervey Bay ist egtl. […] Weiterlesen...

Older Entries   Newer Entries